Neues Messgerät für die Arbeitsschwere

Meldung zum Schwerarbeitsgesetz für 2007 - Frist bis 29.02.2008

Ab 1.1.2008 sind beim Sozialversicherungsträger alle ArbeitnehmerInnen, die Schwerarbeit nach dem Schwerarbeitsgesetz leisten, zu melden. Schwerarbeit wird unter anderem auch durch den Arbeitsenergieumsatz mit Erbringung von Arbeitskalorien > 2000 Kcal bei Männern und > 1800 Kcal bei Frauen definiert. Das AMZ® bietet dazu Hilfestellung durch ein neues Messgerät an, mit dem der Kalorienverbrauch an mehreren Arbeitsschichten gemessen und beurteilt werden kann. So wird die Erhebung der Arbeitsschwere einfach, sicher und kostengünstig.
... Wieder ein weiterer Vorteil, den AMZ® Kunden haben!

Kontakt: 
Frau Ursula Leidl 
Tel. Nr.: (02236) 22914-207

Zurück